Sportfest Rothrist 2007

Starke Suhrer am Sportfest Rothrist

Erich Schmid

Am Wochenende vom 15.-17. Juni stand der lang erwartete Jahres-Höhepunkt auf dem Programm, das regionale Sportfest in Rothrist. Jetzt wollten die Suhrer SATUS-Sportlerinnen und Sportler zeigen, dass sich das Trainingslager in Ligurien gelohnt hatte.

Mit Sack und Pack beladen richteten sich die Turner am Freitag Abend auf dem Zeltplatz ein. Nach dem Abendessen galt es, die Unihockeyaner und Volleyballer in deren Nachtturnieren zu Höchstleistungen anzuspornen. Die Unterstützung zahlte sich aus: Beide Teams heimsten trotz starker Konkurrenz Sieg um Sieg ein. Dann allerdings verliess die Unihockeyaner im Kampf um einen Podestplatz das Glück. Trotz trotz letztem Einsatz klassierten sie sich auf dem undankbaren 5. Platz unter 19 Teams. Als weiteres Suhrer Team erreichte der Männerriegen-Nachwuchs den 11. Rang. Mehr Wettkampfglück hatten die Volleyballer: Sie eroberten als Dritte unter 25 Teams den ersten Suhrer Podestplatz!

Samstag Morgen alles nass: In der Nacht hatte es kräftig geregnet. Schwache Sonnenstrahlen verhiessen immerhin Wetterbesserung für den anstrengensten Wettkampftag: Nach dem Frühstück nahmen vier Suhrer Quartette den Gruppenwettkampf „Team Fit“ in Angriff und absolvierten dazwischen gleich auch noch die Einzeldisziplinen „Fit mit Sport“.

Spannung nach dem Abendessen: Beim Team Fit stand bereits die Siegerehrung bevor. Gross war der Jubel der jüngsten Suhrer Mannschaft, als SATUS Suhr zum Silbermedaillengewinner ausgerufen wurde. Immer länger aber wurden die Gesichter, als die ausgerufenen Namen gar nicht zum Team passten. Endlich wurde klar: die Männerriege des SATUS Suhr hatte ebenfalls mit einer offensichtlich erfolgreichen Mannschaft teilgenommen. Erst recht ging der Jubel los, als die jungen Turner sogar als Sieger ausgerufen wurden! Gespannt warteten die Älteren, ob sie von den Youngsters völlig in den Schatten gestellt worden waren. Zwar schrammten die unter 45-Jährigen mit dem 4. Rang knapp am Podest vorbei. Die Turner über 45 hingegen trumpften gross auf: Bei Bronze und gleich nochmals Gold kannte der Jubel kaum Grenzen!

In aller Früh ging es am Sonntag Morgen weiter. Während zwei Dreier-Teams den Triathlon in Angriff nahmen (Schwimmen, Inline, Rennen), wollten beim Badminton ganze 10 Mixed-Duos in 2 Kategorien um vordere Ränge mitmischen. Aufregung beim Triathlon: Die gesamte Inline-Ausrüstung eines Turners war zuhause liegen geblieben. Mit Inlines eines Kollegen und einem kurz vor Start organisierten Helm konnte der Wettkampf doch noch losgehen. Trotz wenig Training resultierten erfreuliche Ränge 5 und 8. Beim Badminton eroberten die Suhrer unter mehr als 70 Teams die Ränge 5 (2x), 4 und 3. Bei den über 45-jährigen belegten Suhrer Teams die Ränge 4 und 5. Geri Leutwyler und Käthi Roth stiessen sogar in den Final vor und errangen frenetisch angefeuert den Turniersieg! Abgerundet wurden die tollen Suhrer Leistungen durch die Faustballer der Männerriege, die im Twin-Faustball nebst der Silbermedaille gleich auch noch mit den Rängen 5 und 7 auftrumpften.

Gross war die Spannung vor der abschliessenden Siegerehrung: ob es wohl im Einzelwettkampf für weitere Suhrer Spitzenplätze reichen würde? Schon die zwei U30-Suhrer durften sich freuen: ein 5. Rang für Christoph Widmer und gar Gold für Roman Kuhn! Die Älteren verpassten zwar knapp einen Podestplatz, überzeugten aber mit einer starken Mannschaftsleistung: 6. Marcel Sigg, 7. Geri Leutwyler, 8. Klaus Valetzky, 10. Daniel Furrer und dazu noch ein 14. und ein 17. Rang! Je einen 10. Platz erreichten als einzige Suhrer Teilnehmende in ihren Kategorien Isabelle Schneider und Markus Leder!

Hoch zufrieden machten sich die Suhrer am Sonntag auf den Heimweg: das Trainingslager in Italien hatte sich voll ausbezahlt!

Sportangebot

Turner

Mittwoch 20.00 bis 22.00 Uhr Doppelturnhalle Nord, 
Klaus Valeczky  062 893 22 17

Wir sind eine Gruppe junger und jung gebliebener Männer, welche sich jeweils am Mittwoch zum Training treffen. Ein abwechslungsreiches und spannendes Trainingsprogramm bietet die Grundlage für tolle Trainingsabende in der Halle. Dabei betätigen wir uns polysportiv. So stehen Fitnesstrainings, Hindernisläufe, etwas Leichtathletik, aber auch das eine oder andere Spiel auf dem Programm. Wir sind eine aufgestellte Truppe, welche sich auch ausserhalb der Sporthalle in der einen oder anderen Sportart versucht. So sind wir im Sommer auch am See beim Surfen oder im Winter im nahen Skigebiet Bottenwil anzutreffen. Wir freuen uns auf dich. Wenn du ein aufgestellter junger Turner bist, vom alter her zwischen 18 und 50 Jahren jung, so bist du bei uns ganz herzlich willkommen.

Volleyball Mixed

Montag 20.15 bis 22.00 Uhr Doppelturnhalle Nord 
Roger Furrer, furrerr(at)gmx.net 
Link auf eigene HP der Volleyballer: http://volley-satus-suhr.jimdo.com

In einer gemischten Gruppe von jungen Frauen und Männern, zwischen 18 und 55 Jahren, spielen wir in zwei Stärkeklassen Mixed-Volleyball. Unsere Trainerteam unter der Leitung von Jwan und Andrea bereitet jede Woche ein spannendes und abwechslungsreiches Training vor, so dass jeder davon profitieren kann. Wir freuen uns auf neue Gesichter bei einem Probetraining, bei uns bist du herzlichst willkommen.

Badminton

Donnerstag 20.15 bis 21.45 Uhr Turnhalle Feld (neue Halle)
Katharina Roth 062 776 37 12 und Rolf Hunziker 056 441 29 41

Wir sind eine gemischte Gruppe, zusammengesetzt aus etwa der Hälfte Männer und der Hälfte Frauen und sind zwischen 20- und 50 Jahre jung. Wir treffen uns jeden Donnerstag zum Badmintontraining und ab zu messen sich diejenigen, die Lust haben in einem Tournier mit gleichgesinnten. Unter kundiger Leitung hast du die Möglichkeit, dich in die Grundregeln des Spiels einführen zu lassen. Falls zu bereits über Badminton-Erfahrung verfügst, kannst du sicher von unseren Trainern noch den einen oder andren Trick und Kniff kennen lernen. Komm vorbei, wir freuen uns auf dich.

Unihockey

Freitag 19.00 bis 21.00 Uhr Turnhalle Feld (alte Halle)
Roman Kuhn, romankuhn@gmx.de

Unser Training findet jeweils am Freitag von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr statt. Zum Beginn laufen wir uns individuell ein, damit jeder aufgewärmt ist. Danach machen wir ein spezifisches Torhütereinschiessen, so dass wir ca. um 19:30 Uhr mit dem Spiel beginnen können. Je nach Anzahl teilnehmender Spieler werden mehrere Mannschaften gewählt die gleich stark sind. Der Spass und das Zusammensein steht bei uns im Vordergrund! Wir sind zwischen 20 und 45 Jahre alt und würden uns über jede neue Kameraden freuen.

Frauen

Wir sind eine kunterbunte Frauenschar unterschiedlichen Alters. Jede Frau ist bei uns herzlich willkommen und wird problemlos integriert. Gerne können Sie/kannst du ein- oder zweimal bei uns schnuppern kommen.

Das Turnen ist so aufgebaut, dass wir gesundheitsbewusstes Turnen anbieten, um Körper und Geist in Schwung zu halten. Im Vordergrund steht dabei die Aufrechterhaltung von Gesundheit und Kondition, aber auch die Problemzonen von uns Frauen werden speziell trainiert. Jede Turnerin macht die Übungen in ihrem Tempo und entsprechendem Schwierigkeitsgrad. 

Im Moment sind wir zwei Leiterinnen. Ich selber leite das Turnen zweimal pro Monat und die zweite Leiterin vermittelt einmal pro Monat eine Lektion. Ziel von uns beiden ist es, allen gerecht zu werden. Dies bedeutet allerdings, dass wir den älteren Frauen vereinfachte Übungen zeigen, damit wir auch den sportlicheren Frauen ein für sie gerechtes Turnen anbieten können.

Wir turnen jeden Dienstagabend (ausser in den Schulferien) von 20.15 – 21.45 Uhr in der alten Turnhalle im Schulhaus Feld. Garderobe und Warmwasserduschen sind vorhanden.

Es würde mich sehr freuen, Sie/dich einmal bei uns in der Halle begrüssen zu dürfen. 

Ursi Wegmüller, Präsidentin & Oberturnerin Frauen SATUS Suhr
uweg(at)sunrise.ch
076 400 17 77

Der Sportverein