Unihockey-Night

Erster Turniersieg der Unihockeyaner

Nach dem letztjährigem zweiten Rang an der Unihockey-Night in Oberentfelden war das diesjährige Ziel klar: Der erste Turniersieg fürs Unihockey-Team vom Satus Suhr sollte realisiert werden.

Der Start erfolgte nicht ganz nach Mass. Trotz einem 7 zu 0 Sieg war klar, dass wir unsere Leistung noch klar verbessern mussten, um ganz vorne mit zu spielen. In den folgenden 5 Gruppenspielen spielten wir dann auch immer stärker und konnten ohne Punktverlust in den Viertelfinal einziehen.

Auch mit etwas müden Beinen gelangen uns im Viertel- und Halbfinal einige schöne Passkombinationen, welche uns nach jeweils 8 Minuten das Weiterkommen sicherte.

Das Schlussspiel um 01:30 Uhr verdiente dann definitiv die Bezeichnung „FINAL“. Das Heimteam aus Oberentfelden spielte auch gleichhohem Niveau wie unser Team und so stand es nach Ablauf der Spielzeit 1:1 unentschieden. Ein Penaltyschiessen musste die Entscheidung um den Titel herbeiführen. Je 3 Schützen wurden ausgewählt und unser Team musste beginnen. Roli versenke den ersten Penalty routiniert und eiskalt. Dann kam der grosse Auftritt von René unserem Torhüter: Er parierte souverän alle 3 Schüsse und führte uns zum Turniersieg!

Nach der Siegerehrung gab es dann in der Bar noch ein wohlverdientes Bier, bevor wir uns nachts um 3 Uhr müde aber zufrieden auf den Nachhauseweg machten.