Jugitag 2008

Jugitag vom 5. Juni in Oftringen

Am 5. Juni war es wieder einmal so weit. Der Jugitag war da. Alle Mädchen der Jugendriege Satus Suhr haben fleissig darauf hin trainiert und konnten es kaum mehr erwarten. Dank den engagierten Eltern der Kinder war der Hin- und Rückweg kein Problem. (Ein grosses Dankeschön an die Eltern!!!)

Bekanntlich muss man sich ja alles verdienen. So starteten das Schnurball und die Einzelwettkämpfe bei leichtem Nieselregen. Die guten Ergebnisse müssen Petrus erfreut haben, denn schon  bald mussten die „Chäppi“ aus dem Rucksack gekramt werden, weil uns die Sonne auf den Kopf brannte. Neben vielen guten Resultaten und einigen Auszeichnungen,  erreichte Schmidlin Julia den ersten Platz auf dem Podest (Jahrgänge 00/01) und Fischer Janine durfte eine Bronze-Medaille mit nach Hause nehmen (Jahrgang 96/97). Im Schnurball erkämpften sich die Jüngsten trotz nassem Ball und Rasen einen tollen 3. Rang. Bravo! Das Fangen war nämlich zeitweise ein richtiges Kunststück.

Zum Mittagessen gab es das traditionelle „Hörnli mit Wiskas“ (Hackfleisch) und schon ging es wieder weiter. Nun mussten sich die Kids im Stafetten laufen, Seilziehen und  Gruppenhindernislauf beweisen, was mit viel Elan angegangen wurde. Die Mädchen der Kategorie C belegten den dritten Platz im Seilziehen, die anderen erreichten durch tollen Einsatz Ränge im vorderen Drittel.

Nach den Gruppenwettkämpfen durfte man sich ausruhen und die Sektionstänze geniessen, an welche die Rangverkündigung anschloss. Mit dem Wetter hatten wir grosses Glück. Denn kaum waren alle Kinder wieder in ihre „Taxis“ eingestiegen fing es wieder an zu tröpfeln. So hatte auch der Jugitag 2008 sein Ende gefunden und der von 2009 wird schon freudig erwartet.